Products

Die Teile des Kraftstoffeinspritzsystems sind für die Brennstofflieferung mit nachfolgender Einspritzung in den Brennraum vorgesehen. Der Kraftstoff wird unter Druck durch ein Netzwerk von Rohren und verschiedenen Abzweigungen, Winkeln u.a. gepumpt. Während Pumpen, die Flüssigkeit erhält eine gerichtete Drehung aufgrund der Konstruktion der Teile. Dann durch Düsen, Injektoren und Sprühköpfe mit vielen kleinen Löchern, gelangt die Kraftstoff in Form einer Gaswolke in den Brennraum des Motors. Alle Teile des Systems benötigen spezielle technische Fertigungsanforderungen. Man verwendet spezielle schwierig zu verarbeitende Materialien wie austenitischer Edelstahl, hitzebeständiger Stahl, Titanlegierungen. Bei der Bearbeitung achtet man besonders auf das Entgraten, weil kleine verbleibende Grate die kleinen Löcher, durch die Kraftstoff gepumpt ist, verstopfen können. Auch eine gute Rauhigkeit mit einer Genauigkeit von wenigen Mikrometern ist erforderlich. Diese Teile werden einer 100%-igen technischen Prüfung in der Technischen Kontrollabteilung unterzogen. Spezielle Methoden der Qualitätskontrolle der Oberflächenschichtrisse, wie Farbpenetrationstest und Magnetpulverprüfung, sind eingesetzt.